Feliz Año Nuevo!

posted in: Travels | 0

Feliz año nuevo mis Amigos Queridos,

Ein paar Tage ist es nun schon alt und ich schaffe es auch endlich, euch ein schönes neues Jahr 2013 zu wünschen. Ich hoffe doch, dass ihr euch alle viele gute Vorsätze fürs neue Jahr gemacht habt und sie auch nach wie vor schön einhaltet. Ich für meine Wenigkeit hab das dieses Jahr einfach mal sein gelassen. Mal ehrlich, ich nehme mir doch jedes Jahr vor erwachsen zu werden, mich gesünder zu ernähren, mehr Sport zu treiben, weniger feiern und shoppen zu gehen, fleißiger zu werden und und und…da blickt doch keiner mehr durch und am Ende macht man sowieso so weiter wie vorher. Gewohnheiten eben 😉

Da gefiel mir die mexikanische Neujahrstradition doch wesentlich besser! Hier isst man um Mitternacht 12 Weintrauben, die jeweils einen Monat des neuen Jahres repräsentieren-und während man sie verspeist, darf man sich für jeden Monat etwas wünschen.(aber die Wünsche bleiben natürlich top secret!) Das ist doch viel entspannter als sich irgendwelche Vorsätze einfallen zu lassen, die man am Ende sowieso nie einhalten wird! 😉

Unsere Silvesterfeier in Playa del Carmen war übrigens legendär! Die Parties dort sind wirklich etwas für die ganz Harten und damit kaum in Worten zu beschreiben. Die Grundregeln sind ganz einfach: 1.) Alkohol-viel Alkohol; 2.) Frauen bezahlen nie-ansonsten selbst Schuld! und 3.) Es wird gefeiert bis zum letzten Tropfen-> Respekt an die, die danach noch allein ihr Hotel wieder finden! 😉

Für alle die das allein schon widerlich finden-Herzlichen Glückwunsch, ihr seid vernünftig!-für alle die erst Spiesser werden wollen, wenn sie mal “groß” sind, was in meinem Fall wohl nicht mehr passieren wird, kann ich noch so viel hinzufügen: Es gibt kaum einen Ort auf dieser Welt wo man so feiern kann wie in Playa(abgesehen von Berlin vielleicht 😉 und im Prinzip sind die Nebenwirkungen auch recht harmlos, solange man gute Kopfschmerztabletten dabei hat 😉

Spaß beiseite, es war wirklich sehr toll! Reingefeiert haben wir noch ganz gemütlich in einer kleinen Bar am Strand. Danach sind wir zufällig in eine Gruppe bekannter Austauschstudenten aus Guadalajara gestürzt und haben uns dann mit ihnen ins Getümmel rund um die Quinta Avenida begeben. An Silvester ist die Innenstadt so voll, dass die Leute hauptsächlich auf der Straße zwischen den ganzen Clubs feiern, denn diese sind gerammelt voll und kosten ein Vermögen an Eintritt. Es gibt DJ´s an jeder Straßenkreuzung und unendlich viele Möglichkeiten, um dem Austrocknen vorzubeugen.

Wenn man Glück hat, wird man irgendwann in einen der vielen Clubs gezogen, die eigentlich sündhaft teuren Eintritt kosten, aber auch hier ist das weibliche Geschlecht wieder absolut zurecht bevorteilt. Sobald man den Gefallen eines Herren gefunden hat, liegt einem die Partywelt zu Füßen. Champagner, Tequila, Mezcal und Co. gibts dann wirklich reichhaltig und wenn man Glück hat, bekommt man dann früh um 6Uhr mal eine Flasche Wasser in die Hand gedrückt. Mehr sage ich lieber nicht-Clubbing in Playa kennt kaum Limits und man muss es erlebt haben! =)

Am beeindruckendsten fand ich jedoch den Morgen danach! Irgendwann war es strahlend hell, wir sind aus dem Club raus und haben uns durch die Massen auf den Straßen hindurch zum Strand gekämpft, wo ebenfalls schon ganze Menschenmassen versammelt waren. Alle hielten ihre Kameras aufs Meer und als die Sonne am Horizont erschien, brachen alle in Jubelstürme aus. Hier wird der erste Sonnenaufgang mehr gefeiert, als die erste Sekunde des neuen Jahres um Mitternacht! Der Wahnsinn! =)))

Ich hoffe ihr habt auch alle mindestens halb so schön reingefeiert wie wir und die ersten Tage des neuen Jahres bereits erfolgreich und zufrieden gemeistert. Im Laufe der nächsten Tage wird es nun auch endlich die vielen versprochenen Fotos von türkisblauem Wasser, schneeweissen Sandstränden und jeder Menge Sonnenschein geben. Vorbeischauen lohnt sich also 😉

That was it for 2012. So how are the new years resolutions coming?

I must admit that I didn´t really make any new years resolutions this year because I usually break them within a week but I really liked the mexican tradition of eating 12 grapes at midnight-making a wish for every month of the new year. Of course these wishes are top secret so I can´t tell you but you are free to make a guess =)

Our New Years Eve celebration in Playa del Carmen was epic! The parties there are beyond words! The general rules are quite easy: 1) A lot of alcohol, 2) Women never pay and 3) The party never stops before sunrise! Respect to those ones who make it back to their hotels without help 😉
There´s really hardly any better place to party in this world, except Berlin maybe =D

 On New Years Eve, we first celebrated the countwown at a little bar on the beach, where we coincidentally met some other german exchange students from Guadalajara, who then joined us for the gathering on Quinta Avenida. Since the clubs are usually packed and super expensive on NYE, people gather out on the streets. There are DJ´s in every street corner and lots of opportunities to keep yourself from drying out. Actually, it is absolutely prohibited to drink on the streets in Playa del Carmen but I guess on NYE the police is just powerless 😉

Eventually, we were lucky to be pulled into Mandala, one of the clubs around. That´s another advantage of being a woman in Playa: If one guy inside a club likes you- they can get you in-for free. So that happened to us and we danced and danced all night long until the night faded away. I guess we didn´t leave the club before 6am.

After all, the morning after was the most impressive moment for me. Leaving the club, we made our way to the beach, where lots of people had already gathered to witness the first sunrise of 2013. It was just amazing how people yelled and celebrated the moment when the sun came up on the horizon. I´ll never forget that! =)

New Years Eve in Playa del Carmen is definitely worth the experience but, wherever you celebrated, I hope you enjoyed that night at least half as much as I did!?

As promised, all the pictures of my vacation in the beautiful mexican caribbean will follow up these days. Stay tuned 😉

Saludos&Besitos,
Mandy xx

Leave a Reply