Tour Montparnasse-panoramic views over Paris

Tour Montparnasse-panoramic views over Paris

posted in: Travels | 0

 

Hola mis Amigos Queridos!

Mal die Hand aufs Herz und ehrlich sein: Wer von euch war schon mal in Paris, aber nicht auf dem Eiffelturm, weil die schöne Zeit einfach viel zu schade war, um stundenlang anzustehen? Bzw. wer von euch hat es getan und ärgert sich bis heute, um die verschwendete Zeit, mit der man so viele andere tolle Sachen hätte machen können?

Ich zeige euch heute mal eine wundervolle Alternative zum stundenlangen Schlangestehen, bei der ihr sogar einen noch viel, viel schöneren Ausblick, als vom Eiffelturm, bekommen könnt: den Tour Montparnasse! Dort könnt ihr nicht nur ganz entspannt auf der großen Panoramaterrasse herumschlendern und den Anblick von ganz Paris zu euren Füßen genießen, sondern auch noch ganz in Ruhe Fotos von allen Pariser Sehenswürdigkeiten auf einmal schiessen. Kein Schubsen. Kein endloses Anstehen. Und das Beste: der Eiffelturm selbst ist auch mit auf den Bildern! Logisch! Was will man denn auch mit einem Panoramafoto, wenn das wichtigste Wahrzeichen nicht darauf zu sehen ist?! 

Wir haben uns von Anfang an ganz eindeutig gegen die Verschwendung unserer wertvollen Zeit in Paris und für Alternativen entschieden, bei denen weniger Zeit fürs Warten draufging. An einem Sonntagabend waren wir auf dem Aussichtsturm, um die atemberaubende Aussicht von dort noch im Tageslicht aber auch zum Sonnenuntergang und bei Nacht bewundern zu können. Anstehen an der Kasse mussten wir hier gar nicht und so waren wir, wie versprochen, innerhalb von 38sek. im 56. Stockwerk und konnten mit dem Staunen beginnen. Ich fürchte zwar, dass es bei 1,2 Millionen Besuchern jährlich nicht immer ganz so ruhig ist, doch wer die Möglichkeit hat, seinen Besuch an die Randstunden zu verlegen, dürfte ähnliches Glück haben, wie wir. Ich kann den Aussichtsturm jedenfalls nur wärmstens weiterempfehlen und bereue es dagegen kein Stück, nicht auf dem Eiffelturm gewesen zu sein.

Sehen kann man den 210m hohen Tour Montparnasse nahezu überall in der Stadt. Er gilt als geographischer Orientierungspunkt für Touristen, wie für echte Pariser. Erreichen tut man ihn am besten über die Metrostation Montparnasse-Bienvenüe und dann einfach den Hinweisschildern zum Eingang folgen. Geöffnet ist er täglich von 9:30-23:30Uhr(April-September, danach eine Std früher geschlossen) und kostet 14,50€ Eintritt für Erwachsene/ 9€ für Kinder von 7-15Jahren/ 7€ für Behinderte. Ermäßigung gibt´s außerdem für Jugendliche von 15-20 Jahren und für Studenten. (Eintritt: 11,50€)

Für weitere Infos besucht ihr am besten die sehr schön gestaltete Website vom Tour Montparnasse! Mehr über meine romantische Reise nach Paris und weitere Sightseeingtipps findet ihr hier!

via official website

 

 

 

 

 

 

EN: Guys, let´s be honest for a second: Who of you has been to Paris but skipped going on top of the Eiffel tower, because time was just too precious to be wasted for hours of waiting in line? Who of you did wait but still regrets wasting all this time?

Well, I have to tell you that there is a really great alternative to endless queueing down at the Eiffel Tower which offers an even much better panoramic view over the city: Tour Montparnasse! From there you can take the most amazing panoramic pictures that include all famous sights at once. No pushing. No endless waiting in line. And the best is yet to consider: even the Eiffel Tower itself is on the pictures! Isn´t that so much better?!! I mean, what do you want with a panoramic photograph that doesn´t even include the major sight?!

We visited Tour Montparnasse on a Sunday evening to enjoy the view in daylight but as well during sunset and nighttime. Waiting time was zero, so it only took the promised 38seconds to get up on the 56th floor. With 1.2 Million visitors a year, I assume that it might as well be a bit crowded sometimes but when we went, there was hardly anything going on, so I strongly recommend you to go there on a Sunday night as well!

With its 210m in hight, Tour Montparnasse can be seen from pretty much any point in the city. It quite conveniently serves as a geographic orientation point to visitors as to Parisians. It is best reached through the metro station Montparnasse-Bienvenüe, from where you just have to follow the signs in order to reach the entrance. Opening hours are from 9:30am until 11:30pm, Mon-Sun.(April-September, closing one hour earlier in winter) Entry fees are 14.50€ regular/ 9€ children(age 7-15)/ 7€ for disabled. Extra discount applies to young adults from age 16-20 and students(11.50€)

For more information, you should visit their really nice website(link)! And for more information on my romantic getaway to Paris and more advice klick here!

Saludos&Besitos,
Mandy xx

Leave a Reply